Mondstein

Wenn dann Licht in den Edelstein einfällt wird dieses gestreut und erzeugt das Phänomen der Adulareszenz. Dieses macht den feinen mysteriösen Schein der Edelsteine aus, der sie nicht nur unverwechselbar von Fälschungen trennt, sondern sie auch zu einem beliebten Edelstein macht. Die Farbvariationen sind groß und scheinen oft weich zu sein. Bei Bron, führen wir Mondsteine sowohl als Cabochons als auch facettiert in weiß, grau, pfirsichfarben und braun.

Farben: weiß, grau, pfirsichfarben und braun

Wo versteckt die Erde den Edelstein: Indien, Sri Lanka, Tansania und Sambia.

Mohs Härtegrad: 6 - 6.5

Schau auch

Die Mohs Härteskala

Die Mohs Härteskala ist eine Skala von 1 bis 10, die die relative Härte eines Minerals angibt. Diamant stellt die härteste Substanz der Welt dar und wird deshalb mit dem höchsten Härtegrad 10 bemessen. Um sich die Mohs Härte weiter zu veranschaulichen hilft es sich vorzustellen, dass ein Mondstein (Härtegrad 6) ungefähr so hart ist wie die Klinge eines Küchenmessers. Ein Fingernagel würde auf der Skala lediglich einen Grad von 2-2.5 messen.

Bei Bron spielt der Härtegrad eine mindere Rolle. Unsere obersten Auswahlkriterien sind die Farbe und die „Lebendigkeit“ der Edelsteine.