Wilder Saphir

Edelsteine haben eine magische Wirkung auf „Bronnies“. „Sie sind wie kostbare Tropfen ewiger Schönheit, die sich für Millionen von Jahren in der Erde versteckt haben. Wenn du sie trägst, lassen sie dich an ihrer Vergangenheit teilhaben. Kleine Unvollkommenheiten, wie Einschlüsse oder Farbabweichungen ist ihre Weise, dir ihre Geschichte zu erzählen. Es ist die Handschrift der Natur.“ Heleen Bron

Unsere wilden Saphire im Schachbrettschliff haben viele Einschlüsse. Deshalb sehen sie so sanft und verspielt aus. Heleen sagt immer: „Sie sehen aus wie kleine Seifchen!“ Diese natürlichen Steine sind in vielen verschiedenen Farbvariationen in unserer Kollektion zu finden, z.B. in rosa, grau oder grün. Spielerisch leicht lassen sie sich als ‚Mix and Match‘ mit champagnerfarbenen Diamanten und anderen Farbsteinen vereinen.

Farben: rosa, grün, grau und creme

Vorkommen: Madagaskar

Mohs Härtegrad: 9

Schau auch

Die Mohs Härteskala

Die Mohs Härteskala ist eine Skala von 1 bis 10, die die relative Härte eines Minerals angibt. Diamant stellt die härteste Substanz der Welt dar und wird deshalb mit dem höchsten Härtegrad 10 bemessen. Um sich die Mohs Härte weiter zu veranschaulichen hilft es sich vorzustellen, dass ein Mondstein (Härtegrad 6) ungefähr so hart ist wie die Klinge eines Küchenmessers. Ein Fingernagel würde auf der Skala lediglich einen Grad von 2-2.5 messen.

Bei Bron spielt der Härtegrad eine mindere Rolle. Unsere obersten Auswahlkriterien sind die Farbe und die „Lebendigkeit“ der Edelsteine.